Onlinekauf 2016 – Wer macht das Rennen?

Onlinehandel 2016 - Wer macht das Rennen? - OnlinekaufDas Internet hat das Konsumverhalten der Verbraucher nachhaltiger verändert als alle anderen „Innovationen“ des Einzelhandels. Der Onlinekauf hat alles geändert. Einst galt der Supermarkt als der Weisheit letzter Schluss. Dann kam der Discounter. Von Tante Emma hört und sieht man nichts mehr. Es gibt zwar einige zaghafte Versuche, die durch Nostalgie geschürte Verbundenheit zum Einkauf um die Ecke wieder zu beleben, doch von nennenswerten Umsätzen kann hier nicht gesprochen werden. Am stärksten betroffen sind regionale, meist inhabergeführte Geschäfte. Wer erinnert sich nicht an stundenlange Aufenthalte im lokalen Hifi-Studio und tagelanges lamentieren, wie viel Bit man benötigt, um das gleiche Hörerlebnis bei einer Compact Disc zu erreichen, das eine Schallplatte bietet? Beim Thema Car-Hifi ging die Diskussion in den 90ern weiter. Heute gibt es kaum noch kleine und kompetente Hifi- oder Car-Hifi Studios, welche durch Beratung und echte Fachkompetenz glänzen. Ihnen wurde der Garaus durch Generalisten wie Media Markt und Saturn gemacht.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Leben, Werbung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Plötzlich Fachmann und Profi – Vom Wissen zum Können

Plötzlich Fachmann - Wissen und KönnenSchöne neue Welt. In scheinbar längst vergangenen Zeiten, als Wissen noch Vorsprung bedeutete, war die Welt noch in Ordnung. Mit immer effektiveren Werkzeugen Wissen verfügbar und vor allem auffindbar zu machen, wurde es immer einfacher, sich zu bestimmten Fachgebieten profunde Grundkenntnisse anzueignen. Das Wissen und Kennen von Fakten hat leider nichts mit Können zu tun. Nur versteht das niemand mehr. Der Spruch „Große Klappe und nichts dahinter“ ist wahrer den je.
Immer mehr Pseudofachleute halten sich für große Diagnostiker alla Dr. House, nur weil sie es geschafft haben, in Google oder beim Netdoctor eine vermeidliche korrekte Diagnose zu stellen. Wie groß muss die Enttäuschung sein, wenn diese Doktoranden in Spee feststellen müssen, dass sie keinen Kehlkopfkrebs haben, sondern nur unter den Nebenwirkungen des Genusses zweier Schachteln Zigaretten pro Tag leiden. Selbst wenn der echte Arzt alle Bedenken argumentativ beseitigen kann und die richtige Diagnose mit Laborergebnissen untermauert, bleibt bei diesen vermeidlichen Profis ein letzter Funken Zweifel. Kaum aus dem Sprechzimmer des Arztes entschwunden, wird Google bemüht, um einen richtigen Arzt zu suchen. Schließlich hatte der letzte Quacksalber keinen blassen Schimmer von seinem Handwerk. Rauchen soll die Ursache für das Kratzen im Hals sein? Blödsinn. Google sagt Kehlkopfkrebs und der Netdoktor auch. Wer dann die Selbstdiagnose im Konsil bestätigt haben möchte, bemüht einfach „Gute Frage“ oder andere Plattformen. Das macht man so lange, bis man eine Website findet, welche die eigene Meinung bestätigt. Zack, schon wieder Recht gehabt. Kommt einfach von der enormen „Ahnung“, die diese Digital-Hypochonder von allem haben! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Erlebnisse, Leben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die perfekte Zeitmaschine – Laufen mit Musik

Laufen als TherapieDie Arbeit nervt. Nichts läuft wie es soll. Das Wetter könnte auch besser sein. Der Verkehr ist zum Kotzen. Zuhause liegen unendlich viele Sachen, die locker als groß angelegte Studie zum Thema Prokrastination durchgehen würden. Die Lust auf Sport tendiert gegen Null. Der Hund ist verletzt, der menschliche Laufkumpane ist verhindert. Solche Tage sollten direkt nach Beginn beendet werden. Leider weigern sich die meisten solcher Tage, ein leidlich gutes Ende zu nehmen. Um so cooler, wenn an einem solchen Tag die Entdeckung einer nach heutigen Kenntnisstand der Physik eigentlich unmöglichen Maschine gelingt: Der Zeitmaschine! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebnisse, Leben | Hinterlasse einen Kommentar

Bin ich ein besserer Mensch? Ja!!!

Ich bin ein besserer Mensch - Ich esse kein Fleisch mehrAls Populist (Links, Rechts und auch mittendrin) ist man ja das eine oder andere gewohnt. Jede Äußerung, die das Ohr und Auge der Öffentlichkeit erreicht, wird kritisch diskutiert. Zuweilen werden mir Fragen gestellt, die mich wirklich nachdenklich machen. „Glaubst du ein besserer Mensch zu sein?“. Oft bin ich fassungslos, mit welcher Lautstärke manche sich verbitten, dass ich ihnen ihr Leben madig mache. Ich möchte doch bitte das Diskreditieren anderer einstellen und mich der allgemein gültigen Moral- und Ethikauffassung unterordnen. Doch da hat sich der Mainstream leider verkalkuliert. Ein besserer Mensch versucht auch andere Menschen besser werden zu lassen.
Auch wenn es unbequem ist, vertrete ich gerne meine Meinung und nicht gerade die der Allgemeinheit. Ich kann mich an eine Diskussion über die Vorteile und Nachteile der EU erinnern. Das war Anfang der 1990er. Die Diskussion ging über mehrere Stunden. Im Nachgang erfüllt es mich mit einer unglaublichen Genugtuung, in wichtigen Punkten Recht behalten zu haben. Um es kurz zu machen: EU ist scheiße (für Deutschland)! Anlass zur Frage, ob ich persönlich ein besserer Mensch sei, war ein Facebookposting bei dem es um ein vegetarisches Schaschlik ging.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Erlebnisse, Leben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neulich im Bus – ÖPNV: Nö

Neulich im Bus Manchmal treiben mich verrückte Ideen an. So ergab es sich, dass ich mitten in der Woche auf den Gedanken kam, mit Hund und Frau in die Stadt zu laufen. Dort wollte ich einen Schoko-Whuppie essen und dann durch den Stadtpark zurück nach Hause laufen. So war zumindest der Plan. Leider haben wir bis knapp 18.00 Uhr gebraucht, um ins Moerser Stadtzentrum zu laufen. Dort mussten wir feststellen, dass die Öffnungszeiten nicht ganz mit dem Warenbestand korrespondierten.
Whuppies nur noch mit Zimt und ohne Schokolade! Nein Danke! Dann lieber nichts. Also ab in den Park, das Fellknäuel bespaßen. Eine große Runde und dann zurück. Auf dem Rückweg reifte dann der Plan in uns, die müden Füße etwas zu schonen. Bus fahren!!! Wir könnten so den totalen KFZ-Verzicht üben und mit dem Bus nach Hause fahren. Gesagt getan! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Erlebnisse, Leben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lieber vegetarisch oder: Nein, ich würde meinen Hund nicht essen!

Vegetarier oder das eigene Haustier verspeisen?Es gibt Schlüsselmomente im Leben, da ist man sich gar nicht bewusst, dass sie für eine tiefgehende Veränderung der Lebensweise verantwortlich sind. Unscheinbare Ereignisse, wie der berühmte Sack Reis, der in China umfällt, veranlassen jemanden sein bisheriges „Heile“-Weltbild zu überdenken. Bei mir war der Auslöser meinen Fleischkonsum zu überdenken, unser neuestes Familienmitglied: Rocco – Der Hund, den ich als Kind nie hatte. Für mich war die Anschaffung eines Haustieres eine ernste Sache. Wie bei allem gilt hier für mich: Alles oder nichts! Wenn ich mich für eine solche Verantwortung entscheide, gibt es keine 50%. Dazu zählt nicht nur das regelmässige Gassi gehen. Lieber Hundebesitzer: 2×10 Minuten auf dem Grünstreifen an einer Hauptverkehrsstraße seine Notdurft zu verrichten, ist für einen Hund nicht lebenswert.  Wenn ich als Hundehalter mehr nicht leisten kann oder will, schaffe ich mir kein Tier an. Punkt! Kinder im übrigen auch nicht! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Erlebnisse, Leben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reddy Küchen verzichtet auf zufriedene Kunden und ich auf Reddy Küchen

Reddy Küchen - Schlechter KundenserviceTrotz meiner immensen Affinität zu den Online-Medien bin ich gerne bereit, meine Local-Heros zu supporten. Warum sollte ich im Internet bestellen, wenn mir Kundenbetreuung und Beratung wichtig sind? Wobei der Online-Handel das mittlerweile ebenfalls perfekt kann. Natürlich muss die Beratung objektiv und umfassend sein. Das können scheinbar nur wenige Offline-Händler, im Gegensatz zu ihren Bits und Bytes liebenden Konkurrenten, leisten. Lieber wird lautstark in den Medien getrommelt, wie böse das ganze Online-Geschäft ist und das der kleine Händler vor Ort daran zugrunde geht. Dabei liegt es wirklich in der Hand der Einzelhändler. Nur sie haben die Chance, den Kunden in einem direkten Gespräch auf ihre Seite zu ziehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Erlebnisse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Doktortitel ist gekauft – na und?

Wenigstens ist er nicht abgeschrieben und zusammen geklaut!

Es gibt dicke Menschen, es gibt dünne Menschen. Große und kleine. Schlaue und Dumme. Doch wer sagt, was dumm ist und was nicht? Forrest Gump sagte: Dumm ist, wer Dummes tut. Von Menschen die entsprechend agieren, gibt es mittlerweile mehr als genug. In längst vergessenen Zeiten, Zeiten welche schon länger her sind, als ein Gymnasiast multiplizieren kann, war das irgendwie anders. Da gab es eine ordentliche Trennung von allem. Gut und böse. Reich und arm. Schlau und dumm. Denker und Macher. Es war ganz klar: Hauptschüler wurden so etwas wie Handwerker, Bergleute oder Arzthelferinnen und Frisöre. Gymnasiasten Ärzte und Ingenieure. So einfach war das früher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Leben | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

AI – Apple Idiot – Verblödung der Massen

AI- Apple IdiotsIn besseren Zeiten war AI alias Artificial Intelligence alias Künstliche Intelligenz das Pseudonym für ein unermüdliches Streben nach besseren/intelligenteren Computern und Maschinen. Immer komplexere Aufgaben sollten sie lösen, in immer kürzerer Zeit. Dazu reichte es nicht, die Rechen- und Speicherleistung zu erhöhen. Es mussten neue Denk- und Lösungsmodelle gefunden werden. Jede Uni, jedes Labor oder jedes Institut hatte ein Projekt, welches die Maschine als perfekten Ersatz für den Menschen schaffen wollte. So ehrgeizig diese Pläne auch waren, ihr Ziel konnte nicht realisiert werden. Doch was kann getan werden, wenn eine Problemstellung nicht lösbar ist? Diese einfache Frage konnte nur einer beantworten. Ein einzelner Mann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Leben | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Fahne zeigen für gar nichts – Niveau und Niedergang

Ganz Deutschland zeigt Flagge und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Überall flattern die Deutschlandfahnen im Wind. Dass dies kein Aufwind ist, scheint keiner wahrzunehmen. Erschreckend, wie sich Deutschland in ein Land von Fußballfans gewandelt hat. Für die Nationalelf bezieht Deutschland Stellung. Jeder verwandelt sich in einen Fußball-Experten. Manche haben sogar eine Meinung. Völlig unverständlich eigentlich! Sonst ist der Deutsche jemand, der im Stillen Freude zeigt oder alleine im Keller sitzt und weint. Für nichts geht der Deutsche auf die Straße. Vorbei sind die Zeiten, als Ostermärsche und Anti-Atomkraft-Demonstrationen Tausende auf die Straße lockten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfahrungen, Erlebnisse, Leben | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare