Warum Ja-Sager und Arschkriecher schlecht für das Geschäft sind…

Ich kann mich dunkel an einen Artikel erinnern, dass 70 % aller Entscheidungen falsch sind. Diese Fehlentscheidungen werden durch die 30 % richtigen Entscheidungen kompensiert. Um wie viel erfolgreicher müsste ein Unternehmen sein, könnte dieser Anteil verändert werden? Warum ist das Verhältnis so und nicht anders? Ich denke, dass in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen… Warum Ja-Sager und Arschkriecher schlecht für das Geschäft sind… weiterlesen

Sechs setzen! Rechnen schwach, Steuern zahlen gut“

mmer wieder hört man den Ruf nach Steuergerechtigkeit: Man müsste mal, wenn man könnte, ja dann würde es eventuell, wenn nicht gerade Morgen ein anderer Wochentag wäre. Eine tolle Sache, die Bierdeckelreform. Was wäre wohl wenn ich das nicht geschrieben hätte und das hier nie gelesen würde, wäre dann die Welt besser? Tja, es ist geschrieben und es ist gelesen, also werden wir das wohl niemals herausfinden. Es sei denn, ja es sei denn, jemand erfindet, falls wenn und aber, nichts dazwischen kommt, eine „Hätte der Hund nicht in die Ecke geschissen, dann Wäre-Maschine“.

Was war, was ist, was wird?

Jetzt sitze ich hier und überlege, was ich „Über mich“ schreiben könnte. Leider, oder Gott sei Dank blieben mir geistige Ergüsse, wie Einsteins E=mc2 oder die Findung der Frage auf welche die Antwort „42“ ist, erspart.